Indiens Goldenes Dreieck | Individualreise
Indiens Goldenes Dreieck | IndividualreiseIndiens Goldenes Dreieck | IndividualreiseIndiens Goldenes Dreieck | IndividualreiseIndiens Goldenes Dreieck | IndividualreiseIndiens Goldenes Dreieck | IndividualreiseIndiens Goldenes Dreieck | Individualreise

Indiens Goldenes Dreieck | Individualreise

Ein kompakter Eindruck Nordindiens. Sie erleben die Hauptstadt Delhi, das unvergleichliche Taj Mahal in Agra und sehen bezaubernde Burgen und Schlösser in der “Pink City” Jaipur in Rajasthan.


Individualreise

Reisedauer: 8 Tage/7 Nächte

Reiseroute:
Delhi
Agra
Jaipur
Delhi

Beschreibung

Indiens Goldenes Dreieck

Der klassische Einstieg nach Indien. Auf einem “Dreieck” entdecken Sie in komprimierter Form viele Höhepunkte des indischen Nordens. Die Hauptstadt Delhi, das Weltwunder Taj Mahal und die Rajputenstadt Jaipur. Auch die Ruinen der einstigen Hauptstadt Fatehpur Sikri können Sie durchstreifen und selbstverständlich lässt sich die Reise wunderbar ergänzen. Wildschutzgebiete, Palasthotels, ein Abstecher ins zauberhafte Khajuraho mit seinen Tempeln oder ein Abschluss an einer der vielen schönen Küsten Indiens sind nur einige der denkbaren Verlängerungen unserer Individualreise ” Indiens Goldenes Dreieck “.

Reiseverlauf:

1. Tag - Flug nach Delhi

Sie fliegen in die Hauptstadt Indiens nach Delhi.

2. Tag - Ankunft in Delhi

Ankunft in Delhi. Sie werden am Flughafen erwartet, haben Zeit anzukommen und starten dann Ihre ersten Besichtigungen. Am Abend Besuch einer Tanzshow sowie Willkommensdinner. 1 Übernachtung.

3. Tag - Old Delhi und Agra

Am Vormittag Stadtrundfahrt in Old Delhi: Sie besuchen das “Rote Fort” und die Freitagsmoschee, von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die quirlige Basarstrasse Chandni Chowk. In den engen Gassen bewegt man sich am besten mit einer Fahrrad- Rikscha vorwärts. Am Nachmittag Fahrt nach Agra. 2 Übernachtungen.

4. Tag - Taj Mahal und mehr in Agra

Sie besuchen das unvergleichliche Grabmal Taj Mahal, erbaut vom Großmogul Shah Jahan für seine
Lieblingsfrau Mumtaz Mahal. 1630 begonnen, wurde es erst nach 22 Jahren fertiggestellt und gilt seitdem als das Meisterstück der Architektur. Am Plan, ein ebenbürtiges Grabmahl aus schwarzem Marmor für sich selbst errichten zu lassen, wurde Shah Jahan von seinem Sohn Aurangzeb gehindert. Der stürzte seinen Vater aus Entrüstung über solche Verschwendung. Shah Jahan ruht heute neben seiner Frau im Mausoleum des Taj Mahal. Sie werden selbst feststellen, dass das Bauwerk aus weißem Marmor zu Recht als eines der sieben Weltwunder gilt. Weiter geht die Fahrt zum Agra Fort. Einst standen 500 Bauten innerhalb des Doppelwalls! Die Säulenhalle, die Perlen- und die Haremsmoschee sind einen Besuch wert, ebenso wie der Jasmin-Turm, in dem der Erbauer des Taj Mahal Shah Jahan jahrelang von seinem Sohn Aurangzeb gefangengehalten wurde.

5. Tag - über Fatehpur Sikri nach Jaipur

Auf dem Weg nach Jaipur halten Sie in Fatehpur Sikri. 1571 von Kaiser Akbar erbaut, musste die Stadt bereits 14 Jahre später wegen Wassermangels aufgegeben werden. Nun liegen die gut erhaltenen Paläste und Moscheen verlassen. Weiter geht es nach Jaipur. Rosa ist in der rajputischen Kultur das Symbol für Gastfreundschaft und so
wurden die vormals grauen Häuser 1883 anläßlich des Besuches von Prinz Albert in der traditionellen
Grußfarbe angestrichen – so kam es zum Beinamen “Pink City”. Am Nachmittag Besichtigung  von Hawa Mahal (Palast der Winde), Jantar-Mantar (Observatorium) und Stadtpalast des Maharajas. 2 Übernachtungen.

6. Tag - Ausflug zum Amber Fort

Am Morgen besuchen Sie das Amber Fort, zu dem Sie auf Elefanten hinaufreiten. Vor der Gründung Jaipurs war das an einem steilen Berg liegende Fort Hauptstadt des Rajputen-Reichs. Innerhalb des Forts liegt der Haustempel, der der Göttin Kali
geweiht ist; sowie der berühmte Spiegelsaal mit seinen wunderbaren Mosaikarbeiten. Eingebettet zwischen den hohen Mauern ist ein kleiner Garten, und immer wieder hat man von den Galerien einen weiten Blick über das Tal. Am Abend Rikscha-Fahrt durch die farbenfrohen Basare der „Pink City“.

7. Tag - zurück nach Delhi

Am späten Vormittag, nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie zurück nach Delhi, wo noch Zeit für letzte Besorgungen bleibt. 1 Übernachtung.

8. Tag - Rückflug

Pünktlich für Ihren Rückflug werden Sie zum Flughafen Delhi begleitet.

 

Zurück zur Übersicht Nordindien-Rundreisen

Anfrage

    Um Ihnen ein persönliches Angebot unterbreiten zu können, füllen Sie bitte alle mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

    Kontaktinformationen:

    Reisezeitraum:

    Hotelkategorie und Zimmer:

    Bevorzugte Hotelkategorie

    Details zum Flug:
    Sollen wir den Flug vermitteln?

    Sonstige Anmerkungen, Fragen, Wünsche:

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.

    Das könnte dir auch gefallen …

    Kostenfrei stornieren bis 14 Tage vor Anreise. Mehr Infos unter sorglos buchen >>