Notice: Undefined variable: page_for_posts in /homepages/16/d795165850/htdocs/WP_VielfaltAsien_deu/wp-content/themes/wildcat/index.php on line 22
E-Medical Visum bei Einreise nach Indien – wie stelle ich den Antrag?

E-Medical Visum bei Einreise nach Indien – wie stelle ich den Antrag?

By in Allgemein Kommentare deaktiviert für E-Medical Visum bei Einreise nach Indien – wie stelle ich den Antrag?

Achtung! Für unsere Ayurvedagäste ist es derzeit möglich mit einem E-Medical-Visum nach Indien anzureisen und eine Ayurvedakur durchzuführen.

  • Gültigkeitsdauer: Sechzig Tage (60 Tage) ab Ankunft in Indien.
  • Eine dreifache Einreise nach Indien ist möglich.
  • Für einen Visaantrag ist ein Brief des behandelnden Arztes in Indien bzw. des Ayurvedahospitals nötig. Bei der Beschaffung sind wir Ihnen gerne behilflich.

Falls Sie Interesse an einem Aufenthalt in Indien mit einem Medical Visum haben, so scheuen Sie sich bitte nicht uns eine Anfrage zukommen zu lassen. Wir sind gerne behilflich bei der Erledigung der Formalitäten. Wir freuen uns auf Sie!

Informationen zur Grenzöffnung Sri Lankas in Zeiten von Corona

By in Neuigkeiten, Tipps Kommentare deaktiviert für Informationen zur Grenzöffnung Sri Lankas in Zeiten von Corona

Wiedereröffnung Sri Lankas

Diese Meldung sorgt bei uns allen für große Freude: Noch im Januar findet die Öffnung der Grenze Sri Lankas statt und das Land sagt „Hello Again!“. Da sich Infektionszahlen sowie Inzidenzwerte auf einem niedrigen Niveau halten, steht einer Grenzöffnung Sri Lankas im Januar nichts entgegen und Touristen dürfen wieder einreisen.

Sri Lanka erlaubt die Einreise ab dem 21. Januar 2021. An diesem Tag erfolgt auch die Öffnung des Flughafens in Sri Lanka, so dass das Land wieder internationale Flugzeuge empfängt.

Aktuelle Corona-Situation in Sri Lanka

In Sri Lanka sind die Corona Fallzahlen momentan niedrig; das Land ist derzeit nicht als Risikogebiet beim RKI gelistet. Es entfällt daher für Sie die Quarantäne nach der Rückkehr nach Deutschland. Da sich die genauen Quarantänebestimmungen jedoch jederzeit ändern können, empfehlen wir Ihnen sich vorher beim Auswärtigen Amt genauestens zu informieren. Gerne sind wir Ihnen hier auch behilflich.

“Safe travel”-Konzept von Sri Lanka

Für einen sicheren und erholsamen Aufenthalt auf der Insel hat Sri Lanka ein “Safe travel”-Konzept erstellt. So kann Sri Lanka Touristen trotz Corona die Einreise gewähren.

Sri Lanka Touristenvisum in Zeiten von Corona

Da sich die Einreisebestimmungen und Kosten für das Visum zum jetzigen Zeitpunkt fortlaufend ändern, möchten wir Sie bitten, bei Interesse die genauen Bestimmungen und Kosten bei uns zu erfragen.

Rückmeldung zu Tauchreise Französisch-Polynesien September/Oktober 2020

By in Was unsere Gäste sagen Kommentare deaktiviert für Rückmeldung zu Tauchreise Französisch-Polynesien September/Oktober 2020

Dieses wunderbare Feedback von zufriedenen Gästen hat uns heute erreicht und wir sind sehr dankbar darüber:

Hallo Frau Groen! Hallo Herr Pillai!

Vielen Dank für die Nachfrage und vorweg, es war eine tolle Reise.
Ja wir sind wieder gut in Griechenland angekommen, die Flugverbindungen sind aufgrund der Coronapandemie momentan nicht so optimal, speziell Verbindungen zu den Inseln wurden reduziert, die Einreisebestimmungen, Tests und Anmeldungen sind alle insgesamt etwas mühsamer. Nichtsdesttotrotz können wir aber immerhin noch reisen.

Was die von Ihnen organisierten Flüge für uns angeht, war alles soweit ok. Beim Langstreckenflug nach Tahiti haben wir es jedoch nicht geschafft, für alle 2 Paare eine 2er Reihe zu bekommen. Wir waren als die ersten Passagiere beim Check in und nur mit langen Diskussionen und Bitten auch beim Supervisor haben sie uns eine 2er Reihe zur Verfügung gestellt. Andere 2er Reihen waren nur mit 1 Person belegt. Dies war irgendwie unverständlich für uns. Andere Passagiere haben uns mitgeteilt, dass sie doch auch die im voraus reservierten Plätze  ohne Aufpreis bekommen haben. Beim Rückflug hatten wir die reservierten Sitze. Wir nehmen an, dass doch eventuell im Vorfeld etwas mit der Reservierung nicht 100% geklappt hat. Aus unserer Sicht, sollten die gebuchten Flüge in Europa auch ohne Probleme umbuchbar oder zu stornieren sein. Die Agentur für die Flugtickets für Europa und Langstrecke haben uns nicht so ganz überzeugt.

Die Inlandsflüge zwischen den Inseln hatten teilweise Verspätungen oder Zwischenlandungen – dies wurde aber angekündigt und die Transfers entsprechend gut organisiert (damit waren wir zufrieden).

Ihre Agentur vor Ort auf Tahiti war supergut organisiert. Die Personen, mit denen wir zu tun hatten, waren sehr nett, hilfsbereit und kompetent. Von der zuständigen Dame der Agentur vor Ort bekamen wir die WhatsApp Nummer und sie organisierte uns dann auch noch den Privattransfer per Boot zum Hotel in Bora Bora und am letzten Tag in Tahiti noch eine Sightseeing Tour mit dem Fahrer Bertrand, der auch alle Transfers auf Tahiti machte. Auch alle anderen Transfers klappten super.

Die Tauchgänge waren alle genau so, wie im Programm angekündigt. Auf Moorea und Tikehau wurden die Tauchbasen nicht mehr von Topdive betrieben. Was allerdings nichts ausmachte, weil wir trotzdem zum angekündigten Zeitpunkt einfach von jemand anderem abgeholt wurden. Wir haben alles gesehen, was wir uns erhofft hatten. Whale Watching in Moorea war toll organisiert und an beiden Tagen hatten wir tatsächlich auch Walbeobachtungen und konnten an beiden Tagen auch mit den Walen schnorcheln, dank des sehr kompetenten und vorbereiteten Guides.

Die Hotels waren alle gut, wobei die Unterkunft auf Maupiti gut, allerdings basic war (mit ein paar Kleinigkeiten könnte man auch diese Unterkunft aufwerten). Das Essen – als Halbpension – konnten wir in jeder Unterkunft (ausser auf Maupiti) aus den Speisekarten wählen und jedes Essen war fantastisch.

Die Leute in Französisch Polynesien sind uns sehr aufgeschlossen, freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit entgegengekommen. Auch dort haben die Leute es nicht leicht mit den momentanen Covid Vorschriften, Einschränkungen und Massnahmen. Restaurants und Bars schließen um 21:00 Uhr. In Geschäften, im Taxi,  auf der Fähre, am Transferboot, am Tauchboot ist das Tragen einer Maske Pflicht, obwohl sie uns immer wieder sagten, auf den Inseln gäbe es momentan keine Fälle und alle Covid Fälle seien nur in Tahiti!

Wir sind sehr froh, dass wir die Reise, trotz der Coronasituation wie geplant gemacht haben. Von den Menschen haben wir erfahren, dass wir z.B. Bora Bora erleben durften, wie es vor 20 Jahren war. Einreisende aus Australien und Amerika und auch die vielen Kreuzfahrtschiffe gab es nicht.

Unser Fazit:

Die Agentur vor Ort war sehr gut. Die Tauchgänge waren sehr gut. Das private Whalewatching war sehr gut. Die Transfers und Inlandsflüge waren sehr gut.

Insgesamt war es eine sehr, sehr tolle Reise in Corona Zeiten. Danke, dass Sie uns mit dieser sehr professionellen und kompetenten Agentur vor Ort gebucht haben.

Wenn die Situation es zulässt und wir wieder Reisen in ferne Länder unternehmen können, werden wir wieder auf Sie zukommen.

Liebe Grüße Familie B.

Wir sind sehr froh und glücklich, daß Sie so eine schöne Reise mit uns erleben konnten und möchten Ihnen noch einmal herzlich danken, liebe Familie B. !

Französisch Polynesien

Französisch Polynesien

Reisemessen 2020

By in Neuigkeiten Kommentare deaktiviert für Reisemessen 2020

Rajesh Pillai am Messestand der Vielfalt Indien GmbH
Rajesh Pillai am Messestand

Auch in diesem Jahr werden wir auf ausgewählten Reisemessen 2020 präsent sein, um mit Ihnen persönlich ins Gespräch zu kommen und die Vielfalt Indiens zu präsentieren. Neben unserem Ayurveda-Angebot steht die persönliche Beratung für interessierte Individualreisende im Vordergrund. 

Sie finden uns in den nächsten Wochen auf der...

  • CMT Stuttgart, 11. - 19.01.2020, am Stand von India Tourism
  • f.r.e.e. München,  19. - 23.02.2020, am Stand von India Tourism

Wir freuen uns auf Sie!

10-jähriges Firmenjubiläum – wir sagen Danke!

By in Neuigkeiten Kommentare deaktiviert für 10-jähriges Firmenjubiläum – wir sagen Danke!

Liebe Kunden, liebe Geschäftspartner, liebe Mitarbeiter,

2020 feiern wir unser 10-jähriges Firmenjubiläum und sagen Danke für 10 erfolgreiche Jahre Vielfalt Indien GmbH und möchten uns bei allen Geschäftspartnern, die uns auf diesem Weg begleitet haben, für die gute und fruchtbare Zusammenarbeit bedanken. Besonderen Dank gilt unseren Kunden für Ihr Vertrauen und Ihre langjährige Treue und auch vor allem unseren Mitarbeitern für Ihr Engagement und Ihre Arbeit, ohne sie könnten wir auch unseren Erfolg nicht teilen und daher sind wir stolz und dankbar, was sie jeden Tag leisten.

"Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten führt zum Erfolg.“ – Diese Worte stammen von Henry Ford, dem Gründer der Ford Motor Company und in diesem Sinne freuen wir uns auf das was noch kommt und auf die nächsten 10 Jahre mit Ihnen.

Ihr Vielfalt Indien Team

Touristenvisum bei Einreise nach Sri Lanka – wie stelle ich den Antrag?

By in Allgemein Kommentare deaktiviert für Touristenvisum bei Einreise nach Sri Lanka – wie stelle ich den Antrag?

Visum Sri Lanka: Das wichtigste auf einen Blick

  • Einreise nach Sri Lanka: Deutsche Staatsangehörige sind verpflichtet, ein Visum für Sri Lanka zu beantragen;
  • Online-Visum: Visa für Aufenthalte bis zu 30 Tagen können mithilfe des Online-Systems „ETA“ beantragt werden;
  • ETA: Die Abkürzung steht für Electronic Travel Authorization und bedeutet übersetzt elektronische Reiseerlaubnis;
  • Langzeitaufenthalte: Für Aufenthalte von mehr als 30 Tagen muss für die Beantragung Deines Visums eine Botschaft von Sri Lanka aufgesucht werden;
  • Touristenvisum Sri Lanka: Alle Informationen, die Sie in diesem Beitrag lesen, beziehen sich ausschließlich auf die Beantragung eines Touristen-Visums.

Wer muss alles ein Visum für Sri Lanka beantragen?

In Sri Lanka herrscht Visumpflicht. Das heißt: Sie benötigen für Ihre Reise ein gültiges Visum, um ins Land einreisen dürfen. Als deutscher oder auch als österreichischer Staatsangehörige können Sie Ihr Visum für Sri Lanka ganz einfach online beantragen.

Eine Einreise nach Sri Lanka ohne Visum ist nicht möglich.

Für jede Person, die nach Sri Lanka einreisen möchte, muss ein eigenes Visa-Formular ausgefüllt werden (Antragsformular). Anträge für mehrere Personen gleichzeitig sind nur über den Service einer Agentur möglich. Auch Kinder müssen ein eigenes Visum beantragen, sind sie aber jünger als 12 Jahre ist das Visum kostenlos.

Sri Lanka Visum für Kurzaufenthalte bis zu 30 Tagen

Wenn Sie eine kurze Reise oder Urlaub nach Sri Lanka planen, so ist ein Visum mit einer Gültigkeit von bis zu 30 Tagen genau das Richtige für Sie. Innerhalb der 30 Tage dürfen Sie insgesamt zwei Mal nach Sri Lanka einreisen. Das Visum ist 180 Tage gültig.

Was bedeutet: Ab Ausstellungsdatum haben Sie 180 Tage Zeit um nach Sri Lanka einzureisen. Einmal im Land, dürfen Sie dann 30 Tage bleiben. Es wird allgemein empfohlen, das Visum frühstens 90 Tage vor geplanter Einreise nach Sri Lanka zu beantragen.

Vor Ort in Sri Lanka lässt sich das Touristenvisum um bis zu 6 Monate verlängern.

Hier können Sie online das Visum beantragen: http://www.eta.gov.lk/slvisa/visainfo/center.jsp?locale=de_DE

Visum für Sri Lanka beantragen: Voraussetzungen zur Antragsstellung

Diese Voraussetzungen musst Du für das Sri Lanka Visum erfüllen:

  • Gültiger Reisepass mit mindestens einer freien Seite. Der Reisepass sollte zum Datum der geplanten Ankunft in Sri Lanka eine Gültigkeit von wenigstens sechs Monaten haben. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass;
  • Vollständig ausgefülltes Antragsformular mit Unterschrift;
  • Kopie eines Rückflug- oder Weiterreisetickets;
  • Kopie des Reiseplans für Sri Lanka. Wenn Du noch keine Unterkunft gebucht hast, gib einfach die Namen und Adressen der Unterkünfte an, die Du vor hast zu besuchen;
  • Vollständige Bezahlung der Visumgebühren.

Rückmeldung zu Ayurvedakur im Sitaram Beach Retreat Juni 2019

By in Was unsere Gäste sagen Kommentare deaktiviert für Rückmeldung zu Ayurvedakur im Sitaram Beach Retreat Juni 2019
Dieses Feedback bekamen wir von zufriedenen Gästen und sind sehr dankbar darüber:
Sehr geehrter Herr Pillai,
jetzt sind wir eine Woche aus Indien zurück und möchten uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Das Resort war sehr nett und schön, das Sitaram Beach Retreat hat uns beiden sehr gut getan und die Betreuung der Doktoren und Therapeuten war einzigartig. Wenn wir gesund bleiben, werden wir diese Kur sicher wiederholen.
Nochmals vielen Dank auch für die gute Organisation, der Flug mit Qatar und der Transfer, einfach toll.
Herzlichen Dank und vielleicht sehen wir uns in diesem Jahr wieder auf der Reisemesse.
Liebe Grüße
Familie Hesse
Liebe Familie Hesse, vielen lieben Dank für das schöne Feedback!

Ein großes Dankeschön an das gesamte Team von “Vielfalt Indien” – Rückmeldung Rundreise & Ayurvedakur im Meiveda Winter 2018

By in Was unsere Gäste sagen Kommentare deaktiviert für Ein großes Dankeschön an das gesamte Team von “Vielfalt Indien” – Rückmeldung Rundreise & Ayurvedakur im Meiveda Winter 2018
Vor kurzem bekamen wir von einer zufriedenen Kundin folgendes schönes Feedback:
Meine 4 wöchige Indienreise vom 23.11. bis 22.12.2018: Ich habe eine 8 tägige Rundreise durch Kerala und Tamil Nadu gemacht. Im Anschluss eine 3 wöchige Ayuvedakur im Hotel Meiveda an der Westküste von Kerala. Ankunft in Cochin und 2 Tage dort verbracht mit Kathakali Tanzshow und Stadtbesichtigung. Sehr gut gefallen hat mir die Unterkunft im Aroma Homestay mit familiärer Atmosphäre und netter indischer Familie. Die Fahrt in die Berge nach Munnar mit wunderschöner Landschaft, Teeplantagen etc. war sehr schön. Tamil Nadu mit seinem riesigen Tempel und der interessanten Tempelzeremonie am Abend war ein Erlebnis. Leider keine Tiger in Thekkady gesehen. Am Besten hat mir der Aufenthalt auf dem Hausboot gefallen. Sehr nette Besatzung, leckeres Essen, entspannte Atmosphäre und eine sehr gute Betreuung. Ich habe viel über Land und Leute gesehen und erfahren. Ein großes Dankeschön an “Linju”, der sich sehr bemüht hat. Es hat an nicht gefehlt. Die Rundreise war insgesamt sehr gut organisiert, Fahrer immer pünktlich und zuvorkommend und um das Wohlergehen bemüht. Das Hotel in Madurai Royal Court war leider sehr laut, da mitten an der Hauptstraße gelegen(zum Glück hatte ich Ohrstöpsel dabei). Ich finde kleine familiäre Unterkünfte angenehmer wie große Hotels. Die Hotels, Hausboot und Homestay waren alle sehr sauber, Personal dort sehr freundlich. Das Essen insgesamt war immer sehr lecker, v. a. das Essen vom Bananenblatt mit den Händen hat Spaß gemacht. Es empfiehlt sich, einheimisches Essen in lokalen Restaurant auszuprobieren. Das fand ich sehr lecker, v. a. in Tamil Nadu. Nach der Rundreise folgte die 3 wöchige Ayuveda Kur im Hotel Meiveda. Sehr zu empfehlendes Hotel ohne großen Tourismusrummel, direkt am Strand gelegen. Ayuveda Kur war sehr professionell gestaltet. Nette Ärztinnen und auch das gesamt  Hotel Team sehr freundlich und zuvorkommen. Schade fand ich nur, das es im Ayuveda Restaurant kein Essen nach den Dosha’s  gab – für alle Gäste gab es das Gleiche zu essen. Das wäre ein Verbesserungsvorschlag meinerseits.  Sehr schön war auch der Ausflug zu den Athirapilly Wasserfällen. Typisches Indien Feeling gibt es in der nahegelegenen Stadt Thrissur. Insgesamt waren meine Eindrücke von meinem 4 wöchigen Aufenthalt sehr positiv. Überall freundliche Menschen, die mit einem Lächeln unterwegs sind. Sehr angenehm fand ich auch, das nicht aufdringliche Verhalten oder “verkaufen” wollen oder ständiges “Ansprechen”, was es in anderen Ländern häufig gibt. Auch als Frau “allein” unterwegs zu sein, war kein Problem.  Der Aufenthalt im Ayuveda Hotel Meiveda war sehr entspannend für mich und hat auch in gesundheitlicher Hinsicht viel gebracht. Ein großes Dankeschön an das gesamte Team von “Vielfalt Indien” – ich denke es wird nicht die letzte Indienreise sein, die ich mit der Gesellschaft machen werde. Patricia Rast
Ganz lieben herzlichen Dank an Sie, Frau Rast!!!!
 
Kostenfrei stornieren bis 14 Tage vor Anreise. Mehr Infos unter sorglos buchen >>