Vielfalt Asien

Faszination Vietnam | Individualreise
Faszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | IndividualreiseFaszination Vietnam | Individualreise

Faszination Vietnam | Individualreise

Kühle Luft in den Berghöhen, tropische Temperaturen in den Städten und eine Meeresbrise an der endlos langen Küste – bei dieser Vielseitigkeit lohnt es sich, Zeit und Mühe in die Erkundung des ganzen Landes zu stecken und eine Rundreise durch Vietnam zu starten. Vietnam bietet Reisenden zauberhafte Natur, kulturelle Inspiration und typisch asiatische Höflichkeit.


Individualreise

Reisedauer:  21 Tage/20 Nächte

Reiseroute:

Hanoi-Mai Chau-Ninh Binh-Halong Bucht-Hue-Hoian-Saigon-Mekong Delta-Ben Tre-Saigon-Mui Ne

Beschreibung

Print Friendly, PDF & Email

Faszination Vietnam

Mit unserer Faszination Vietnam Tour, einer unvergesslichen Reise in 21 Tagen, reisen Sie durch ganz Vietnam mit Zwischenstopps in Ho Chi Minh City im Süden, Hanoi im Norden und den Stränden und kleinen Städten der zentralen Küste zwischendurch.

Reiseverlauf:

1. Tag - Flug nach Hanoi

Heute machen Sie sich auf den Weg nach Vietnam.

2. Tag - Ankunft in Hanoi - Hinter den Kulissen von Hanoi (F/-/A)

Hallo! Herzlich willkommen in Hanoi, Vietnam. Hanoi ist eine der faszinierendsten Städte in Asien, reich an Kultur, Geschichte und den spannenden Kontrasten einer Gesellschaft, die sich rasch entwickelt, aber zugleich tief in ihren Traditionen verwurzelt ist. Ihr Reiseleiter und Fahrer werden Sie herzlich am internationalen Flughafen Noi Bai empfangen. Danach haben Sie Gelegenheit, ein einfaches Frühstück mit Pho und Eierkaffee zu genießen, bevor Sie zum Hotel gebracht werden, um einzuchecken.

Am Nachmittag setzen Sie Ihren Tag mit einem Spaziergang durch die Altstadt fort, dem Herzen von Hanoi. Diese Gegend war ein bedeutendes Handelszentrum, seit König Ly Thai To im 11. Jahrhundert seinen Palast hier errichtete. Im Laufe der Zeit siedelten sich Handwerker in großer Zahl an, und es entstanden die berühmten “36 Straßen”. Jede dieser Straßen trug früher den Namen des dort hergestellten oder verkauften Produkts, und viele tragen diese Namen bis heute. Die Altstadt ist ein Ort, den Sie unbedingt besuchen sollten, um das authentische Hanoi zu erleben, wo Sie Einkaufsmöglichkeiten und kulturelle sowie historische Sehenswürdigkeiten in einem einzigartigen Ambiente finden.

Die Altstadt von Hanoi ist eine lebendige Schatzkammer für so ziemlich alles, aber besonders für kulinarische Genüsse. Begleiten Sie Ihren Reiseleiter auf einem Spaziergang oder einer Art Pilgerfahrt zu einigen Tempeln der hanoianischen Küche. Entdecken Sie vielfältige Geschmacksrichtungen, tauchen Sie in verschiedene Atmosphären ein und haben Sie jede Menge Spaß!

Unsere Tour beginnt am nördlichen Ufer des Hoan-Kiem-Sees, wo wir mit einem Nom-Salat als Vorspeise beginnen. Dies ist eine Art einheimischer Salat. Von dort schlendern wir über den ehemaligen Straßenmarkt Cau Go und erreichen schließlich eine schmale Gasse, in der wir unsere zweite Köstlichkeit probieren werden. Dieses gut gehütete Geheimnis der Hanoier Gastronomie ist selbst vielen Einheimischen unbekannt: ein köstliches Fischbrötchen, gefüllt mit Schweinefleisch und Pilzen.

Wir setzen unsere Wanderung fort und machen auf dem Weg einen Halt für eine Erfrischungspause in einem Bürgersteig-Bia-Hoi. Bia Hoi ist eine Institution in Hanoi, eine Art lokales Pub, das frisches Bier direkt aus dem Fass ins Glas serviert. Nehmen Sie Platz und genießen Sie ein Bier, während Sie die Passanten beobachten.

Unsere letzte Station ist eine Reisweintaverne, die auch traditionelle Gerichte der Bergvölker Nordvietnams serviert. Dies ist ein wahrer Name in der Hanoier Food-Szene und ein absolutes Muss für Feinschmecker.

Übernachtung in Hanoi.

3. Tag - Das Wesentliche von Hanoi ganztägig (F/-/-)

Nach einem Frühstück im Hotel starten Sie Ihren Tag mit einem Besuch im Ethnologischen Museum, das einen ausgezeichneten Einblick in die verschiedenen ethnischen Gruppen des Landes, ihre Bräuche und Lebensweisen bietet. Das Highlight hier ist der weitläufige und wunderschöne Außenbereich, der echte traditionelle Häuser und Anlagen zeigt, wie sie von den vielfältigen ethnischen Gemeinschaften des Landes gebaut und genutzt wurden.

Anschließend geht es zum Literaturtempel, der dem Philosophen Konfuzius gewidmet ist und im 11. Jahrhundert erbaut wurde. Dieser Tempel beherbergte die erste Universität in Vietnam, und auch heute noch kommen Studenten hierher, um Räucherstäbchen zu entzünden. Hier erwartet Sie eine friedliche Atmosphäre, in der der Duft von Weihrauch in der Luft liegt und versunkene Lotusteiche von Fischen und Schildkröten bewohnt werden.

Der nächste Halt führt Sie zum Ho-Chi-Minh-Komplex, wo Sie am beeindruckenden Mausoleum vorbeigehen und einen erholsamen Spaziergang durch die üppigen Gärten des Präsidentenpalastes unternehmen können. Hierzu gehören auch die Einsäulenpagode und das Pfahlhaus von Ho Chi Minh.

Übernachtung in Hanoi.

4. Tag - Hanoi - Ban Buoc Dorf - Unterbringung in einer Gastfamilie (F/M/A)

Um 8:00 Uhr brechen Sie von Ihrem Hotel auf und machen sich auf den Weg nach Mai Chau, einem zauberhaften Tal, das sich mit einem Muster aus Reisterrassen und Dörfern erstreckt, in denen die Weißen Thai beheimatet sind. Mai Chau ist berühmt für seine atemberaubende Landschaft mit Palmen, grünen Bergen, Reisfeldern und malerischen Stelzenhäusern. Bei Ihrer Ankunft haben Sie Gelegenheit, sich zu erfrischen, zu entspannen und ein Mittagessen zu genießen.

Am Nachmittag unternehmen Sie einen leichten Spaziergang durch die nahe gelegenen Thai-Dörfer, um mehr über den lokalen Lebensstil und die Kultur zu erfahren und dabei den Ausblick auf die umliegenden Reisfelder und Berge zu genießen. Dies ist die perfekte Gelegenheit, um auf Pfaden durch die Dörfer und ihre Gemüsegärten zu wandern. Wenn Sie es bevorzugen, stehen auch Fahrräder zur Verfügung, um die Erkundung auf zwei Rädern fortzusetzen.

Anschließend fahren Sie nach Mai Chau, wo Sie die Nacht in einer örtlichen Gastfamilie verbringen werden.

5. Tag - Mai Chau - Hang Kia Dorf - Mai Chau (F/M/A)

Nach dem Frühstück machen wir uns auf eine kurze Fahrt (ca. 1 Stunde) in die Höhen der Provinz Hoa Binh und auf das felsige Plateau von Hang Kia. Die Landschaft verändert sich während unserer Fahrt nach oben, wobei Pflaumenbäume und Maisfelder die Reisfelder ersetzen. Wir betreten das Gebiet der H’mong-Ethnie, wo die Menschen in farbenfroher Kleidung leben und Holzhütten bewohnen. Eine lokale H’mong-Familie wird uns herzlich willkommen heißen, und wir werden an einem traditionellen Batik-Workshop teilnehmen. Hier werden wir Stammestechniken erlernen und die Geheimnisse des H’mong-Stoffes enthüllen. Unser Mittagessen nehmen wir im örtlichen Haus ein, was uns die Gelegenheit bietet, durch die Küche mehr über die H’mong-Kultur zu erfahren.

Am Nachmittag unternehmen wir eine 3-stündige Wanderung zurück ins Tal von Mai Chau. Die Wanderung bietet eine malerische Aussicht und verläuft auf Pfaden, die ziemlich einfach sind (könnten bei nassem Wetter etwas rutschig sein). Der Abstieg bietet großartige Blicke auf unberührte Landschaften, die zwischen den Bergen versteckt sind. Die Wanderung endet in einem Nebental von Mai Chau namens Mai Hich, wo unser Fahrzeug auf uns wartet, um uns zurück zur Lodge zu bringen (ca. 20 Minuten Fahrzeit). Für diejenigen, die die Wanderung nicht machen möchten, steht am Nachmittag eine Rückfahrt von Hang Kia nach Mai Chau mit dem Auto zur Verfügung.

Übernachtung in Mai Chau.

6. Tag - Mai Chau - Weiterfahrt in die Gegend der trockenen Halongbucht - Ninh Binh (F/M/-)

Um 7 Uhr morgens brechen wir von Ihrem Hotel auf und fahren in südlicher Richtung. Die Autofahrt von Mai Chau nach Ninh Binh dauert etwa 4 Stunden. Zuerst besuchen wir das Tal von Tam Coc, wo wir ein köstliches Mittagessen in einem malerischen Gartenhaus genießen. Nach dem Mittagessen haben Sie die Gelegenheit zu einer entspannten Fahrradtour, um die nahegelegene Gegend zu erkunden.

Am Nachmittag begeben Sie sich auf ein Ruder-Sampan für eine 2-stündige und 30-minütige Bootsfahrt in Trang An, einer der landschaftlich reizvollsten Wasserstraßen in der gesamten Region. Später am späten Nachmittag checken Sie in Ihr Hotel ein.

Übernachtung in Ninh Binh.

7. Tag - Ninh Binh - Fahrt in Richtung Halong Bucht (F/M/A)

Nach dem Frühstück im Hotel brechen Sie auf und machen sich auf den Weg nach Ha Long Bay, einem UNESCO-Weltkulturerbe. In Ha Long steigen Sie an Bord Ihres Bootes für eine Übernachtungskreuzfahrt durch die türkisfarbene Bucht, die von mehr als 3.000 Kalksteininseln überragt wird. Diese Inseln ragen majestätisch aus dem Wasser und sind geprägt von imposanten Felsformationen sowie malerischen Fischerdörfern. Während Ihrer Fahrt genießen Sie ein köstliches Mittagessen mit frisch gefangenem Fisch und Meeresfrüchten.

Am Nachmittag besuchen Sie die Trinh Nu Cave, eine der schönsten Höhlen, die von Sonnenlicht durchflutet ist und eine atemberaubende Vielfalt an Stalaktiten und Stalagmiten bietet. Danach haben Sie die Möglichkeit, im jadefarbenen Wasser zu schwimmen oder sich am privaten Strand hinter der Höhle zu sonnen. Später können Sie zum Entspannen auf das Boot zurückkehren oder das Spa an Bord ausprobieren. Abends erwartet Sie ein Grillbuffet im Restaurant.

Übernachtung auf dem Boot.

8. Tag - Halong Bucht - Hanoi - Nachtzug nach Hue (Brunch/-/-)

Ein besonderes Erlebnis für Reisende in Vietnam ist es, den Sonnenaufgang über der Halong Bay zu beobachten. Stehen Sie früh auf, um dieses spektakuläre und friedliche Schauspiel zu erleben. Nach dem Frühstück setzen wir unsere Fahrt durch die Bucht fort und besuchen die SOT-Höhle, die nicht nur ein Ort von außergewöhnlicher Schönheit, sondern auch eine archäologische Stätte ist. An Bord genießen wir anschließend ein Brunch, bevor wir am späten Vormittag wieder am Kai anlegen und zum Dock zurückkehren. Dort werden Sie abgeholt und zurück nach Hanoi gebracht.

In einem kleinen Hotel erhalten Sie einen Tagesgebrauch, bevor Sie in den Zug steigen (4er Schlafabteil, Basic Standard-Kabine mit anderen Passagieren) auf der Eisenbahnstrecke nach Hue.

Übernachtung im Zug (4er Schlafabteil).

9. Tag - Entdecken Sie Hue (F/M/-)

Nach Ihrer Ankunft am Bahnhof in Hue wird unser örtlicher Führer Sie in ein lokales Restaurant begleiten, wo Sie frühstücken können.

Anschließend brechen wir zu einer geführten Besichtigungstour durch diese faszinierende kaiserliche Stadt auf. Einst die Hauptstadt der Nguyen-Kaiser, der letzten herrschenden Dynastie Vietnams, ist die von der UNESCO gelistete Stadt Hue voller Paläste, Pagoden und Tempel. Zwei der Hauptattraktionen hier sind die Thien Mu Pagode, die das älteste Kloster der Stadt beherbergt, und die Zitadelle. Innerhalb der Mauern der Zitadelle befindet sich der kaiserliche Purpurpalast, eine präzise Nachbildung der berühmten Verbotenen Stadt in Peking, mit beeindruckenden Rampen, formellen Wassergräben und kaiserlichen Palästen, von denen einige in Ruinen liegen. Nach unserer Tour werden wir auf dem Rückweg zu unserem Hotel eine entspannte Kreuzfahrt entlang des Parfümflusses genießen.

Übernachtung in Hue.

10. Tag - Das Erbe und die Menschen in Hue (F/M/-)

Hue war einst die letzte feudale Hauptstadt Vietnams, und heute haben Sie die Gelegenheit, die Höhepunkte dieser nostalgischen Stadt zu erkunden. Ihr erster Halt führt Sie zum Tu Duc Grabmal, das sich in der Nähe des ruhigen Dorfes Thuy Bieu befindet, etwa 6,5 km vom Stadtzentrum entfernt. Dieses weitläufige Gelände erstreckt sich entlang eines Sees und mehrerer Wasserwege und beherbergt zahlreiche Denkmäler, die durch charmante Gehwege miteinander verbunden sind. Im Anschluß besuchen Sie ein lokales Gartenhaus, wo Ihr Gastgeber Sie mit handgemachter Ingwermarmelade und Tee willkommen heißt.

Danach haben Sie die Möglichkeit eine entspannte Fahrradtour durch das Dorf zu unternehmen, um das alltägliche Leben der Einheimischen in dieser friedlichen Umgebung zu erleben. Anschließend können Sie einige traditionelle Gerichte aus Hue bei einem köstlichen hausgemachten Mittagessen genießen. Nach dem Essen kehren wir zum Hotel zurück, wo Sie den Rest des Nachmittags nach Ihren Wünschen gestalten können.

Übernachtung in Hue.

11. Tag - Hue - ueber den Wolkenpass nach Hoi An (F/-/-)

Heute setzen Sie Ihre Reise gen Süden fort, in die am Fluss gelegene Stadt Hoi An. Die etwa vierstündige Fahrt führt entlang der Küste des Südchinesischen Meeres und bietet atemberaubende Ausblicke, besonders wenn die Straße den Hai Van Pass, auch bekannt als “Wolkenpass”, hinaufwindet. Vom 16. bis zum 18. Jahrhundert war Hoi An ein blühender internationaler Handelshafen, der chinesische, niederländische, französische, japanische, portugiesische und arabische Kaufleute anzog. Heute ist Hoi An eine malerische Flussstadt, die für ihre Seidenproduktion bekannt ist und bei Touristen aufgrund ihrer vielfältigen Architektur, Schneidereien und zahlreichen Cafés beliebt ist. Ein Großteil der engen Gassen und Gebäude in der Stadt hat seit mehr als einem Jahrhundert ihre ursprüngliche Gestalt bewahrt, und ein Großteil von Hoi An steht heute unter Denkmalschutz.

Am Nachmittag erwartet Sie ein geführter Rundgang durch die engen, verwinkelten Gassen des historischen Viertels. Dabei werden Sie die Chua-Ong-Pagode, die Versammlungshalle, das 200 Jahre alte Tam-Ky-Haus und die japanische überdachte Brücke besuchen.

Übernachtung in Hoi An.

12. & 13. Tag - Hoian Freizeit (F/-/-)

Nutzen Sie diesen freien Tag, um am Strand zu entspannen oder von einem der erfahrenen und preisgünstigen Schneider, für die Hoi An berühmt ist, maßgeschneiderte Kleidung anfertigen zu lassen. Am Abend können Sie einen romantischen Spaziergang durch die von Seidenlaternen beleuchteten Straßen von Hoi An unternehmen und in einem der hervorragenden Restaurants am Flussufer speisen.

Übernachtung in Hoi An.

14. Tag - Hoian - Danang - Flug nach Saigon - Streetfood - Abenteuer am Abend (F/-/A)

Am Morgen erfolgt der Transfer zum Flughafen, von wo aus Sie nach Ho-Chi-Minh-Stadt fliegen. Bei Ihrer Ankunft in Ho-Chi-Minh-Stadt wird Sie unser Reiseleiter am Flughafen treffen und Sie zu Ihrem Hotel begleiten. Am Nachmittag unternehmen wir einen Besuch des Kriegsreliktemuseums (War Remnants Museum) und des alten Postamts von Saigon, eine wunderbare Wahl für einen entspannten Spaziergang.

Am Abend erwartet Sie eine einzigartige Tour, die eine Mischung aus nächtlichem Sightseeing und Streetfood-Abenteuer bietet. Wir holen die Gäste im Hotel ab, machen den ersten Halt im Café Zoom, um “die Welt vorbeiziehen zu sehen” und Cocktails und Vorspeisen zu genießen (inklusive), bevor wir uns in ein beliebtes lokales Restaurant begeben. Die Gäste erleben das Saigoner Nachtleben wie Einheimische, alles auf dem Rücksitz eines alten Vespa-Rollers. Die Tour beginnt mit einer Fahrt durch einen Teil von Chinatown und führt dann durch belebte Straßen und Gassen des Bezirks 4, um das Nachtleben der Einheimischen zu erleben und Meeresfrüchte und kalte Getränke von Straßenständen zu genießen, Orte, die von Ausländern oft übersehen werden.

Von Distrikt 4 nach Distrikt 3 führt die Tour durch das Stadtzentrum von Distrikt 1, um die Sehenswürdigkeiten auf dem Weg zu erkunden. Sie werden Banh Xeo, eine Saigoner Spezialität, und südliches vietnamesisches Essen mit den Einheimischen probieren. Anschließend führt die Tour zu einem versteckten Café im vietnamesischen Stil. Schließlich werden die Gäste zu einer lebhaften Bar gebracht, wo sie Getränke bei Live-Musik genießen können. Die Gäste fahren dabei als Beifahrer auf den Vespas unserer Fahrer.

Übernachtung in Saigon.

15. Tag - Ho-Chi-Minh-Stadt - Mekong Delta - Gastfamilie (F/M/A)

Heute Morgen begeben Sie sich ins Land der Flüsse, das Mekong-Delta. Ihr Programm beginnt mit einem Besuch des Vinh Long Marktes. Dies ist eine großartige Gelegenheit, um Fotos von Fisch, Garnelen, Krabben, Schlangen, Reisfeldratten, tropischen Früchten und Gemüse zu machen. Als nächstes besichtigen Sie die Ziegelöfen, wo Sie sehen können, wie die Einheimischen wunderschöne Töpferwaren herstellen. Ihr Boot fährt durch das schwimmende Dorf, wo Sie erfahren, wie man Welse im Mekong züchtet.

Das Mittagessen wird in einem örtlichen Haus serviert, begleitet von einer Tasse Tee und traditioneller Musik. Anschließend beziehen Sie Ihre Unterkunft in einer Gastfamilie für die Nacht.

Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang durch das Dorf zu den örtlichen Werkstätten, wo Sie sehen können, wie Reispapier, Kokosnussbonbons, Pop-Reis und Popcorn hergestellt werden. Danach kehren Sie zu Ihrer Gastfamilie zurück, um sich frisch zu machen und gemeinsam mit den Gastgebern einige Gerichte zuzubereiten. Sie genießen das Abendessen und übernachten im örtlichen Haus.

16. Tag - Ben Tre - Saigon (F/M/-)

Nach dem Frühstück auf der Terrasse besteigen wir unsere Fahrräder und radeln zum nahegelegenen kleinen Nassmarkt. Dort erkunden wir die bunten Stände und warten, bis die Fähre uns auf die winzige Insel auf der anderen Seite des Flusses bringt. Genießen Sie das entschleunigte Reisen, während wir sanft an Häusern und Feldern vorbeiradeln. Nehmen Sie sich die Zeit, um Fotos zu machen oder mit den Einheimischen zu plaudern. Das Leben in dieser Gegend ist einfach und langsam, und es herrscht eine gewisse epikureische Atmosphäre.

Nach etwa zweieinhalb Stunden kehren wir zur Lodge zurück, machen eine kurze Dusche und checken aus. Wir verabschieden uns von unseren Gastgebern und machen uns auf den Weg nach Ben Tre, um eine traditionelle Nudelsuppe zu genießen.

17. Tag - Badeverlaengerung in Mui Ne (4 Naechte) (B/-/-)

Am Morgen verlassen Sie Ho-Chi-Minh-Stadt und machen sich auf den Weg nach Mui Ne mit einem Fahrer. Mui Ne ist einer der schönsten Strände im Süden Vietnams. Nach Ihrer Ankunft und dem Check-in im Hotel können Sie sich vollkommen entspannen.

Übernachtung in Mui Ne. Keine Reiseleitung.

18. Tag - Strandverlaengerung in Mui Ne (F/-/-)

Genießen Sie Ihr Frühstück im Hotel. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung in Mui Ne. Keine Reiseleitung.

19. Tag - Strandverlaengerung in Mui Ne (F/-/-)

Genießen Sie Ihr Frühstück im Hotel. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung in Mui Ne. Keine Reiseleitung.

20. Tag - Strandverlaengerung in Mui Ne (F/-/-)

Genießen Sie Ihr Frühstück im Hotel. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung in Mui Ne. Keine Reiseleitung.

21. Tag - Mui Ne - Saigon - Heimreise (F/-/-)

Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung, bevor Sie (mit einem Fahrer) zurück nach Ho-Chi-Minh-Stadt gebracht werden, um Ihren internationalen Flug zurück nach Hause zu erreichen. Auf Wiedersehen Vietnam!

 

Zurück zur Übersicht Vietnam-Rundreisen

 

Anfrage

Print Friendly, PDF & Email

    Um Ihnen ein persönliches Angebot unterbreiten zu können, füllen Sie bitte alle mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

    Kontaktinformationen:

    Reisezeitraum:

    Hotelkategorie und Zimmer:

    Bevorzugte Hotelkategorie

    Details zum Flug:
    Sollen wir den Flug vermitteln?

    Sonstige Anmerkungen, Fragen, Wünsche:

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug.

    Das könnte dir auch gefallen …

    Facebook
    Instagram