Vielfalt Asien

Miyakojima, Südjapan

Miyakojimas Inselparadies | Individualreise

Ob Sie sich am Sunayama Beach entspannen, das vielfältige marine Leben im Miyakojima Aquarium erkunden oder die traditionellen Handwerkskünste im Miyakojima Traditional Crafts Village bewundern möchten, die Miyakojima-Inseln bieten eine beeindruckende Vielfalt an Aktivitäten und Erlebnissen für Reisende. Tauchen Sie ein in die Schönheit und Kultur dieser atemberaubenden Inselgruppe im Pazifik.


Individualreise

Reisedauer: 09 Tage / 08 Nächte

Reiseroute:

Osaka oder Tokyo-Miyakojima-Kurima Island-Irabu Island-Ikema Island-Miyakojima-Osaka oder Tokyo

Beschreibung

Print Friendly, PDF & Email

Miyakojimas Inselparadies

Die Miyako-Inseln, auch als Miyako-jima bekannt, sind eine zauberhafte Inselgruppe in der Präfektur Okinawa, im äußersten Süden Japans. Sie liegt im Pazifischen Ozean zwischen Okinawa und Taiwan. Die Hauptinsel, Miyako-jima, ist die größte und bekannteste in dieser Gruppe.

Mit ihren kristallklaren Gewässern, weißen Sandstränden und spektakulären Korallenriffen sind die Miyako-Inseln ein beliebtes Reiseziel für Wassersportler und Naturliebhaber. Die Unterwasserwelt bietet fantastisches Schnorcheln und Tauchen, bei dem man eine Vielzahl bunter Korallen, tropischer Fische und anderer Meeresbewohner bewundern kann.

Neben den atemberaubenden Stränden und dem klaren Meer sind die Miyako-Inseln auch für ihre einzigartige Kultur und lokale Küche bekannt. Die einheimische Kultur spiegelt sich in Festivals, Kunsthandwerk und traditioneller Musik wider. Die lokale Küche bietet köstliche Gerichte, darunter frische Meeresfrüchte, Okinawa-Soba, Goya Champuru (ein beliebtes Bittermelonen-Gericht) und mehr.

Zu den beliebten Sehenswürdigkeiten auf Miyako-jima gehören das Shigira Resort, das Yabiji Korallenriff, das Cape Higashi-Hennazaki, das Miyako Aquarium und das Maehama-Strand, der als einer der schönsten Strände Japans gilt.

Die Miyako-Inseln bieten ein perfektes Gleichgewicht zwischen Natur, Kultur und Entspannung, was sie zu einem begehrten Reiseziel macht.

Reiseverlauf:

1. Tag - Flug nach Japan

Sie fliegen nach Japan.

2. Tag - Ankunft in Osaka oder Tokyo

Nachdem Sie von Ihrem privaten Reiseführer begrüßt wurden, reisen Sie mit einem privaten Fahrzeug zu Ihrer Unterkunft in Osaka oder Tokyo. Machen Sie es sich gemütlich, gewöhnen Sie sich an Ihre neue Umgebung und machen Sie sich bereit für Ihre bevorstehenden Abenteuer. Übernachtung in Osaka oder Tokyo.

3. Tag - Abreise von Osaka oder Tokyo und Weiterflug nach Miyakojima

Von entweder Tokyo oder Osaka aus nehmen Sie einen Inlandsflug nach Miyakojima. Nach Ihrer Ankunft auf der Insel und dem Check-in in Ihrer Unterkunft haben Sie die Gelegenheit, die ersten Eindrücke von Miyakojima zu genießen. Eine bemerkenswerte Sehenswürdigkeit ist Higashi-Hennazaki, eine schmale, 2 km lange Landzunge, die sich von der östlichen Seite von Miyako Island (Okinawa) erstreckt. Diese Landzunge erstreckt sich zwischen dem Pazifischen Ozean und dem Ostchinesischen Meer. Auf der Spitze der Halbinsel thront der Hennazaki Leuchtturm, der sich 20 Meter über dem Meer erhebt und sich hervorragend für den Sonnenaufgang eignet. Im Anschluss daran können Sie die Taragawa Awamori-Brauerei besuchen und die Herstellung von authentischem Awamori erleben, einer besonderen Sorte von Sake aus Okinawa. Zum Abschluss des Tages kehren Sie zu Ihrer Unterkunft für die Nacht zurück. Genießen Sie eine erholsame Nacht in Miyakojima.

4. Tag - Tagesausflug zur Insel Kurima

Kurima Island ist bekannt für ihre unberührten, weißen Sandstrände und das klare, tiefblaue Wasser, was sie zu einem idealen Ort zum Sonnenbaden, Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen macht. Von Januar bis März ist die Insel ein beliebtes Ziel für Walbeobachtungen. Bevor Sie die Hauptinsel in Richtung Kurima verlassen, sollten Sie einen Abstecher zum Maehamanoson Beach machen. Dieser Strand, der in keinem Reiseführer erwähnt wird, zählt zu den schönsten auf Miyako. Er vereint Sandstrand, faszinierende Felsformationen, üppige Vegetation und kristallklares Wasser auf einzigartige Weise. Hier bieten sich auch gute Chancen, Meeresschildkröten in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Nach diesem erfrischenden Zwischenstopp fahren Sie zur Kurima Bridge und überqueren sie zur benachbarten Insel. Die Kurima Bridge liegt in der Nähe des Yonaha Maehama Beach. Mit einer beeindruckenden Länge von 1.690 Metern verbindet sie die Inseln in einer geraden Linie und durchschneidet dabei das brillante blaue Wasser. Als nächstes besuchen Sie den Aussichtspunkt für einen atemberaubenden Panoramablick auf die Kurima Bridge und die umliegenden Gewässer. Von diesem Standort aus können Sie die gesamte Insel überblicken, was ihn zum ersten Aussichtspunkt macht, den Sie besuchen sollten, wenn Sie Kurima Island betreten. Beenden Sie Ihren Tag am Nagahama Beach. Dieser Strand wird oft übersehen, ist jedoch für seinen spektakulären Sonnenuntergang bekannt. Genießen Sie diese einzigartige Aussicht und lassen Sie den Tag in Miyakojima ausklingen.

5. Tag - Tagesausflug zur Insel Irabu

Irabu Island ist die zweitgrößte Insel in der Miyako-Inselgruppe. Sie ist mit der Hauptinsel durch eine lange Brücke verbunden, und das Hauptdorf Sarahama strahlt den Charme eines europäischen Fischerdorfes aus. Vor der Überquerung der Brücke sollten Sie einen Halt auf der Parkfläche auf der Miyako-Seite einlegen, um die großartige Aussicht zu genießen. Der Aussichtspunkt, der die Form eines Vogels hat, bietet einen Blick auf Miyakojima und ist der einzige Ort, an dem Sie gleichzeitig die Brücken Irabu, Kurima und Ikema sehen können. Nicht weit von der Brücke entfernt befindet sich der Toriike-Teich. Obwohl es so aussieht, als wären es zwei separate Teiche, sind sie unterirdisch miteinander verbunden. Außerdem gibt es eine Unterwasserhöhle, die mit dem Teich in Verbindung steht, wodurch dieser Ort zu einem beliebten Tauchplatz wird. Beenden Sie Ihren Tag am Nakanoshima Beach, einem erstaunlichen Ort zum Schnorcheln. Dieser Strand eignet sich nicht zum Sonnenbaden, bietet jedoch ein beeindruckendes Korallenriff und eine vielfältige Unterwasserwelt. Die Übernachtung erfolgt in Lake Towada, was aufgrund des Standorts der Beschreibung nicht passend ist. Bitte überprüfen Sie die genaue Lage Ihrer Unterkunft.

6. Tag - Tagesausflug zur Insel Ikema

Ikema Island ist ein absolutes Muss für Naturliebhaber. Die gesamte Insel ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen, und das Ikema Feuchtgebiet beherbergt eine vielfältige Vogelwelt. Vor der Küste erstreckt sich das Yabiji-Korallenriff – das größte seiner Art in Okinawa. Das Ikema Feuchtgebiet, auch als Ikema-shitsugen bekannt, ist das größte Feuchtgebiet in Okinawa und ein Paradies für Vogelbeobachter. Zahlreiche Zugvögel machen hier Halt, weshalb die gesamte Insel Ikema als Naturschutzgebiet ausgewiesen wurde. Das Yabiji-Korallenriff ist die größte Korallengruppe in Japan und besteht aus über 100 separaten Riffen. Dieses einzigartige Korallenriff zieht Schnorchler und Taucher aus aller Welt an und ist ein Highlight auf Miyako. An der Westküste von Ikema Island, am Ikizu Beach, finden Sie eine Felsformation mit einem Loch in Form eines beinahe perfekten Herzens. Dieser “Herz-Felsen” ist besonders bei Verliebten beliebt und eine romantische Sehenswürdigkeit. Beenden Sie Ihren Tag am Funakusu Beach, einem wunderschönen Strand auf Ikema Island, der ein großartiger Ort zum Schnorcheln ist und nicht überlaufen von Touristen. Dieser Strand ist ein lohnenswerter Zwischenstopp auf Ihrer Erkundungstour auf Ikema, also vergessen Sie nicht, Ihren Badeanzug und Ihre Schnorchelausrüstung mitzubringen. Die Übernachtung erfolgt in Miyakojima.

7. Tag - Erholungstag auf der Hauptinsel von Miyakojima

Heute steht die Erkundung der Hauptinsel Miyakojima auf dem Programm, und Sie haben die Gelegenheit, einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besichtigen: Das Miyakojima Aquarium ist eine besondere Attraktion, selbst für diejenigen, die normalerweise nicht so begeistert von Aquarien sind. Hier wird das maritime Leben auf eine einzigartige Weise präsentiert. Vierundzwanzig große Fenster sind in einem unterirdischen Bunker im Meer platziert, wodurch Sie die Möglichkeit haben, das echte und unberührte Leben im Ozean zu erleben. Ein weiterer interessanter Ort ist die Yukishio Salt Factory, die im Guinness-Buch der Rekorde für die Herstellung von “Salz mit den meisten Mineralien” verzeichnet ist. Sie können hier sehen, wie sie das Salz aus dem Ryukyu-Kalkstein gewinnen, der vor über 50.000 Jahren abgelagert wurde. Vergessen Sie nicht, im Fabrik-Shop ihr “Salz-Eis” zu probieren. Den Tag können Sie am Sunayama Beach ausklingen lassen. Dieser wunderschöne weiße Sandstrand mit kristallklarem Wasser verdankt seinen Namen den Sanddünen, die sich hier befinden und wie ein “Berg” wirken. Ein faszinierendes Highlight ist die “Tor-Klippe” am Strand, die ihm ein einzigartiges Aussehen verleiht. Die Übernachtung erfolgt in Miyakojima.

8. Tag - Hauptinsel von Miyakojima

Auch heute haben Sie die Möglichkeit, die Hauptinsel Miyakojima in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden, da sie noch viele interessante Orte zu bieten hat: Der Botanische Garten wurde 1967 auf einem Gelände gegründet, das zuvor von einer endemischen Kiefernart bedeckt war. Dieser 120.000 m² große Garten widmet sich tropischen Pflanzen. Im Botanischen Garten finden Sie auch das Miyakojima Traditional Crafts Village, eine Sammlung von Werkstätten, in denen alte Handwerkskünste von Miyako am Leben erhalten werden. Die Utopia Farm ist ein Obst- und Blumengarten, der für Touristen zugänglich ist. Hier können Sie Teile der Gewächshäuser erkunden und die vielen Arten von Hibiskusblumen und Obstbäumen genießen. In der Nähe der Stadt Hirara auf Miyakojima befindet sich der historische Brunnen Yamato-ga. Dieser Brunnen wurde angeblich im Jahr 1720 entdeckt und ist ein Beispiel für die hoch entwickelte Kunst des Steinschneidens im Ryukyu-Königreich dieser Zeit. Die natürliche Quelle am Fuße des Brunnens wurde angeblich ausschließlich von Königen und Regierungsbeamten genutzt. Die Übernachtung erfolgt in Miyakojima.

9. Tag - Rückkehr nach Osaka oder Tokyo oder Fortsetzung Ihrer Japan Reise

Treffen Sie unseren englischsprachigen Guide und Fahrer in Ihrer Unterkunft, und lassen Sie sich zum Flughafen Miyakojima bringen. Von dort aus nehmen Sie einen Inlandsflug nach Tokyo oder Osaka. Danach Weiterflug nach Hause oder Fortsetzung Ihrer Reise innerhalb Japans.

 

Zurück zur Übersicht Südjapan-Rundreisen

Anfrage

Print Friendly, PDF & Email

    Um Ihnen ein persönliches Angebot unterbreiten zu können, füllen Sie bitte alle mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

    Kontaktinformationen:

    Reisezeitraum:

    Hotelkategorie und Zimmer:

    Bevorzugte Hotelkategorie

    Details zum Flug:
    Sollen wir den Flug vermitteln?

    Sonstige Anmerkungen, Fragen, Wünsche:

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern.

    Das könnte dir auch gefallen …