Vielfalt Asien

Ostjapan

Tokyos geheime Inseln | Individualreise

Erkunden Sie Tokios bestgehütete Geheimnisse auf seinen faszinierenden Inseln. Von aktiven Vulkanen bis hin zu atemberaubenden Landschaften, heißen Quellen und einzigartiger Kunst bietet diese Insel-Tour eine unvergleichliche Reise abseits der ausgetretenen Pfade in Japans Hauptstadtregion. Entdecken Sie die verblüffende Vielfalt von Tokios 11 Inseln und erleben Sie eine völlig andere Facette dieser faszinierenden Metropole.


Individualreise

Reisedauer: 06 Tage / 05 Nächte

Reiseroute:

Tokyo-Kozushima-Niijima-Oshima-Tokyo

Beschreibung

Print Friendly, PDF & Email

Tokyos geheime Inseln

Diese spannende Tour führt Sie durch eine faszinierende Facette von Tokyo, die nur wenige entdecken. Entdecken Sie die geologische Vielfalt der Region, während Sie auf vier abgelegene Inseln reisen, die sich bis zu 1.000 km vom Zentrum Tokyos erstrecken. Erfahren Sie mehr über aktive Vulkane, malerische Landschaften und die einzigartige Kultur dieser Inseln. Tauchen Sie ein in die Naturwunder und die reiche Geschichte dieser versteckten Schätze und erleben Sie Tokyo aus einer völlig neuen Perspektive.

Hier sind einige der faszinierendsten Inseln, die man in der Nähe von Tokyo besuchen kann:

  • Izu Islands: Diese vulkanischen Inseln sind ein Paradies für Naturliebhaber und Abenteurer. Von der Wanderung auf dem Vulkan Mt. Fuji auf der Insel Oshima bis zum Schnorcheln und Tauchen in den klaren Gewässern rund um Miyakejima bieten die Izu-Inseln eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten.

  • Ogasawara Islands (Bonin Islands): Diese abgelegenen Inseln sind ein UNESCO-Weltnaturerbe und ein Traumziel für Naturliebhaber. Sie sind die Heimat einiger einzigartiger Tierarten und bieten großartige Möglichkeiten zum Schnorcheln, Tauchen und Walbeobachtung.

  • Kozushima: Diese Insel bietet atemberaubende Aussichten, Wanderwege und die Möglichkeit, in natürlichen heißen Quellen zu entspannen. Der Mt. Tenjo und der herzförmige Teich sind Highlights dieser Insel.

  • Niijima: Bekannt für seine schönen Strände und hervorragenden Surfbedingungen ist Niijima ein Paradies für Wassersportler. Die Insel hat auch ein interessantes Vulkanmuseum.

  • Miyakejima: Diese Insel ist für ihren aktiven Vulkan, den Mt. Oyama, bekannt. Besucher können auf den Gipfel des Vulkans wandern und die faszinierende geologische Aktivität hautnah erleben.

  • Hachijojima: Mit üppiger Vegetation, heißen Quellen und malerischen Wanderwegen ist Hachijojima ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber und Ruhesuchende.

  • Oshima: Diese Insel bietet nicht nur den beeindruckenden Vulkan Mt. Mihara, sondern auch historische Stätten und einzigartige kulturelle Erfahrungen.

Die Inseln in der Nähe von Tokyo sind eine großartige Möglichkeit, dem geschäftigen Treiben der Stadt zu entfliehen und die natürliche Schönheit und Vielfalt Japans zu entdecken. Mit Outdoor-Aktivitäten, historischen Stätten und lokaler Küche bieten diese Inseln ein abwechslungsreiches und unvergessliches Reiseerlebnis.

Wir beraten Sie hierzu gerne!

Reiseverlauf:

1. Tag - Flug nach Japan

Sie fliegen nach Japan.

2. Tag - Ankunft in Tokyo

Unser englischsprachiger Repräsentant wird Sie in der Ankunftshalle des Flughafens abholen und Sie zum Hotel in Tokyo begleiten. Hier können Sie sich erst einmal vom langen Flug erholen. Übernachtung in Tokyo.

3. Tag - Fähre von Tokyo nach Kozushima

Nach einem freien Tag in Tokyo werden Sie von unserem englischsprachigen Reiseführer/Fahrer abgeholt, der Sie in einem privaten Auto zum Fährterminal begleitet. Vom Terminal aus nehmen Sie ein Übernachtungsschiff nach Kozushima. Diese Insel zeichnet sich durch ihre beeindruckende Natur aus, die von tiefblauem Meer bis zu schneebedeckten Bergen reicht. Kozushima vereint die besten Aspekte Japans, darunter Berge, das Meer, heiße Quellen (Onsen), Meeresfrüchte und vieles mehr. Nach Ihrer Ankunft auf der Insel besuchen Sie den Mt. Tenjo, einen ganz besonderen Berg. Obwohl er nur 572 Meter hoch ist, gleicht die Vegetation derjenigen auf höheren Bergen (über 2.000 Meter). Der Mt. Tenjo verfügt außerdem über einen herzförmigen Teich und bietet von seinem Gipfel aus einen atemberaubenden Ausblick. Dieser Ausblick wurde kürzlich als “Eine der 100 besten Aussichten im neuen Tokyo” ausgezeichnet. Anschließend unternehmen Sie einen Ausflug zum Akazaki Yuhodo, einem aufregenden 500 Meter langen Holzpfad entlang der Küste im Nordwesten der Insel. Unterwegs stoßen Sie auf einen Sprungturm, von dem aus Sie ins Meer springen können, da das Schwimmen und Schnorcheln in dieser Gegend erlaubt ist. Der Tag endet mit Entspannung im Kozushima Onsen Hoyo Center. Dieses Onsen ist in Bezug auf das Volumen des heißen Quellwassers eines der größten in Japan. Im Tenbo-buro (“Bad mit guter Aussicht”) mit Blick auf den Pazifik können Sie ein Bad genießen und dabei den Sonnenuntergang und den sternenklaren Himmel bewundern. Die Nacht verbringen Sie auf der Insel Kozushima, wo Sie die Schönheit und Ruhe dieser einzigartigen Umgebung erleben können.

4. Tag - Insel Nii-jima

Am Morgen setzen Sie Ihre Reise fort, indem Sie von der Insel Kozushima zur Insel Nii-jima mit der Fähre fahren. Nii-jima ist ein malerisches Paradies mit langen Sandstränden, hohen weißen Klippen und idealen Bedingungen zum Schwimmen, Surfen, Sonnenbaden, Radfahren und zur Bewunderung lokaler Kunst. Die Insel bietet eine Fülle von Aktivitäten und Möglichkeiten zur Entspannung. Nii-jima ist besonders bekannt für seine beeindruckende Glaskunst und die faszinierenden Moyai-Skulpturen. Diese Skulpturen, aus einem speziellen lokalen Stein geschnitzt, sind über die gesamte Insel verteilt. Sie sollten unbedingt das Glass Art Centre besuchen, um mehr über die Herstellung der Glaskunstwerke der Insel zu erfahren. Hier haben Sie sogar die Gelegenheit, Ihre eigenen Glaskunstwerke beim Glasblasen zu kreieren. Wie viele der vulkanischen Inseln in der Nähe von Tokyo verfügt auch Nii-jima über natürliche heiße Quellen. Das Yunohama-Freiluftbad ragt beeindruckend auf einer Klippe oberhalb des Hafens empor und bietet ein entspannendes Badeerlebnis. In der Edo-Zeit dienten diese Inseln als Strafkolonien, wohin Menschen aus religiösen oder politischen Gründen verbannt wurden. Auf Nii-jima finden Sie einen Friedhof für diejenigen, die während ihrer Verbannung auf die Insel verstorben sind. Dieser Friedhof beherbergt 118 Gräber, von denen viele einzigartige Formen wie Sake-Fässer, Würfel und andere aufweisen. Diese Formen repräsentieren Dinge, die die Verbannten mochten und von ihren Mitgefangenen zur Erinnerung geschaffen wurden. Der Friedhof wird von den Einheimischen liebevoll gepflegt. Die Nacht verbringen Sie auf der malerischen Insel Nii-jima, wo Sie die Schönheit der Natur und die einzigartige Kultur dieser Region hautnah erleben können.

5. Tag - Insel Oshima

Checken Sie aus Ihrer aktuellen Unterkunft aus und setzen Sie Ihre Reise fort, indem Sie eine kurze Fährfahrt antreten, um Ihr neues Ziel zu erreichen: die Insel Oshima. Oshima ist die größte der insgesamt 11 Inseln Tokyos und birgt einige einzigartige Naturwunder sowie Abenteuermöglichkeiten. Die Insel Oshima beherbergt den einzigen aktiven Vulkan in der Region Tokyo, den Mt. Mihara, der für viele der heißen Quellen auf Oshima verantwortlich ist und die raue Landschaft der Insel geprägt hat. Die Szenerie auf Oshima ist geradezu außerirdisch und bietet Wanderern und Naturliebhabern einen traumhaften Spielplatz, um die Natur zu erkunden. Besonders bemerkenswert ist, dass Oshima auch die Heimat von Japans einziger Wüste ist, bekannt als die Ura-Sabaku. Diese berühmte schwarze Wüste erstreckt sich entlang der Flanken des Mt. Mihara und wird oft mit einer Landschaft verglichen, die auf dem Mond zu finden sein könnte. Am nördlichen Ende der Insel haben Sie die Gelegenheit, den Oshima Camellia Garden zu erkunden und das Squirrel Village zu besuchen. Im Squirrel Village können Sie eine Gemeinschaft freundlicher Eichhörnchen treffen und sie füttern, was ein besonderes Erlebnis für Tierliebhaber ist. Ihre Nacht verbringen Sie auf der faszinierenden Insel Oshima, wo Sie die Gelegenheit haben, die einzigartige Natur und Landschaft zu erleben, die diese Insel zu bieten hat.

6. Tag - Rückkehr nach Tokyo oder Fortsetzung Ihrer Japan Reise

Am Morgen ist es an der Zeit, Abschied von der Insel zu nehmen, und Sie begeben sich auf die Fähre für die Rückfahrt nach Tokyo. An diesem Punkt endet unsere Dienstleistung am Fährterminal von Tokyo. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, Ihre Reise in einen anderen Teil Japans zu verlängern und weitere Abenteuer zu erleben.

 

Zurück zur Übersicht Ostjapan-Rundreisen

Anfrage

Print Friendly, PDF & Email

    Um Ihnen ein persönliches Angebot unterbreiten zu können, füllen Sie bitte alle mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

    Kontaktinformationen:

    Reisezeitraum:

    Hotelkategorie und Zimmer:

    Bevorzugte Hotelkategorie

    Details zum Flug:
    Sollen wir den Flug vermitteln?

    Sonstige Anmerkungen, Fragen, Wünsche:

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flagge.

    Das könnte dir auch gefallen …