Myanmar Kultur & Strand | Individualreise
Myanmar Kultur & Strand | IndividualreiseMyanmar Kultur & Strand | IndividualreiseMyanmar Kultur & Strand | IndividualreiseMyanmar Kultur & Strand | IndividualreiseMyanmar Kultur & Strand | IndividualreiseMyanmar Kultur & Strand | IndividualreiseMyanmar Kultur & Strand | IndividualreiseMyanmar Kultur & Strand | IndividualreiseMyanmar Kultur & Strand | IndividualreiseMyanmar Kultur & Strand | IndividualreiseMyanmar Kultur & Strand | IndividualreiseMyanmar Kultur & Strand | Individualreise

Myanmar Kultur & Strand | Individualreise

Bei dieser Tour erwarten Sie die kulturellen Highlights im goldenen Land – das kolonial geprägte Yangon, die faszinierende Pagodenstadt Bagan und die Königsstadt Mandalay kombiniert mit einem entspannenden Badeurlaub am Schluß. Die alten königlichen Hauptstädte Sagaing und Amarapura dürfen nicht fehlen. Die Menschen und das Leben am Inle See runden Ihr Erlebnis Myanmar ab.


Individualreise

Reisedauer:  15 Tage/14 Nächte

Reiseroute:

Yangon-Bagan-Mandalay-Pindaya-Inle-Ngapali Beach

Beschreibung

Myanmar Kultur & Strand

Mit Myanmar verbindet man eine tiefgehende Kultur, wunderschöne Pagoden und mystische Orte. Dass es in diesem Land aber auch einzigartige Traumstrände gibt, rückt oft in den Hintergrund. Der Aufenthalt am Ngapali Beach ist der perfekte Abschluss unserer Myanmar Kultur & Strand Rundreise.

Kommen Sie mit uns auf eine Reise in das Land der weißen Elefanten!

Reiseverlauf:

1. Tag - Flug nach Yangon

Heute machen Sie sich auf den Weg nach Myanmar.

2. Tag - Ankunft in Yangon

Am Flughafen in Yangon werden Sie bereits erwartet und anschließend erst einmal zum Einchecken zu Ihrem Hotel begleitet. Ihre Stadtbesichtigung beginnt später mit dem Besuch der Sule Pagode, dem Rathaus und dem High Court (bekannt für seine britische Kolonialarchitektur mit dem Uhrenturm und dem roten Backstein). Anschließend besuchen Sie die Chauk Htat Gyi Pagode, die für ihr riesiges Abbild eines liegenden Buddha berühmt ist. Außerdem haben Sie die Möglichkeit die Botataung-Pagode zu besuchen, in der das heilige Haar des Buddha verehrt wird. Am frühen Abend werden Sie die berühmte Shwedagon-Pagode besuchen und ihre massiven glockenförmigen goldenen Türme, die mit 60 Tonnen Gold überzogen sind, sowie die mit Diamanten, Rubinen, Saphiren und Topas eingelegte Stupa besichtigen. Übernachtung in Yangon.

3. Tag - In Yangon

Nach dem Frühstück im Hotel besuchen Sie Lawka Chanthar, die Heimat des größten Marmor-Buddhas der Welt und des königlichen weißen Elefanten. Unterwegs halten Sie an der Klosterschule der Naga-Höhle, wo Sie das klösterliche Bildungssystem Myanmars kennen lernen können, und haben die Möglichkeit, den Kandawgyi-See und die umliegenden Gebiete zu besuchen, welche zahlreiche Fotomöglichkeiten bieten. Am frühen Abend fahren Sie zum Fluß und haben dort die Möglichkeit das tägliche Leben der Einheimischen zu erfahren und zu beobachten und die bemerkenswerte Atmosphäre mit Ihren spektakulären Farben und Fotomöglichkeiten zu genießen. Später besuchen Sie den Bogyoke-Markt (früher “Scott-Markt”), wo Sie eine große Auswahl an Kunsthandwerk, Schmuck, Stoffen und Lackwaren aus Myanmar erwerben können. Falls es die Zeit danach noch zulässt, bringt Sie Ihr Reiseführer zum berühmten MK-Edelsteinladen, wo in acht verschiedenen dekorierten Ausstellungsräumen hochwertige Edelsteine ausgestellt sind. Dies ist nur ein Beispiel dafür, warum Myanmar weltweit die Nummer eins unter den Edelsteinproduzenten ist. Übernachtung in Yangon.

4. Tag - Yangon - Bagan

Nach dem Frühstück reisen Sie weiter nach Bagan und besuchen nach Ihrer Ankunft als erstes den Nyaung Oo-Markt. Als Nächstes werden Sie die Shwezigone Pagode (in der die Frontlet Reliquie Buddhas verankert wurde), der Gubyaukgyi Tempel (bekannt für seine Wandmalereien), die Htilominlo Pagode (einer der größten Tempel Bagans und bekannt für seine feinen Gipsschnitzereien), Ananda Okkyaung (ein Backsteinkloster mit Wandmalereien aus dem 18. Jahrhundert) und die Dhammayangyi Pagode (die sich auf jeder ihrer vier Seiten über etwa 30 Meter erstreckt) besichtigen. Nach dem Mittagessen besuchen Sie eine lokale Familienwerkstatt, um den Herstellungsprozess von Lackwaren, eines der bekanntesten Kunsthandwerke Myanmars, zu beobachten. Dann geht es weiter zur Thatbyinnyu Pagode (Bagans höchster Tempel) und zum Nanpaya-Tempel (ein einzigartiges Sandstein-Monument). Am Abend genießen Sie den atemberaubenden Sonnenuntergang von der Shwesandaw Pagode aus, einer der beliebtesten Orte in Bagan, um den Sonnenuntergang zu bestaunen. Übernachtung in Bagan.

5. Tag - In Bagan

Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Besichtigungen von Nathan Kiang (dem einzigen verbleibenden Hindu-Tempel in Bagan), der Myazedi Pagode, der Nagayon Pagode (diese wurde am Ende des 11. Jahrhunderts erbaut und erinnert an die der indischen Tempel aus der Gegend von Orissa) und der Abeyatanar Pagode (berühmt für ihre bemalten Innenwände). Das Mittagessen wird Ihnen in einem lokalen Restaurant serviert. Nach der Mittagspause besuchen Sie die Nga-Kywe-na- Daung Pagode, den Manuha Tempel (einer der frühesten Tempel in Bagan) und die Mingalarzedi Pagode (bekannt für ihre feinen Proportionen und für die vielen wunderschönen Jataka Fliesen). Übernachtung in Bagan.

6. Tag - Bagan – Mandalay – Amarapura

Nach einem frühzeitigen Transfer zum Flughafen fliegen Sie nach Mandalay. Nach Ankunft am Flughafen in Mandalay unternehmen Sie einen Ausflug nach Amarapura, was “Stadt der Unsterblichkeit” bedeutet. Die Stadt wurde 1783 n. Chr. gegründet. Sie werden das Mahaganthayon-Kloster besuchen, das größte Lehrkloster in Myanmar, in dem sich täglich gegen 10.30 Uhr etwa 700 Mönche für ihre letzte Mahlzeit an diesem Tag anstellen, sowie die U-Bein-Brücke, welche 1849 erbaut wurde. Danach geht es weiter zum Taung-ta-man-See. Dort besuchen Sie den Mahar Myat Muni-Buddha, den ältesten in Bronze gegossenen Buddha Myanmars, den rekonstruierten Mya Nan San Kyaw-Palast und die Kuthodaw Pagode, die als “weltweit größtes Buch” bekannt ist, da die gesamte Tripitaka auf 729 Marmorplatten rund um die zentrale Stupa eingraviert wurde. Sie beenden die Tour heute mit einem Besuch auf dem Mandalay Hill und genießen den wunderbaren Sonnenuntergang über der Stadt. Übernachtung in Mandalay.

7. Tag - Mandalay - Sagaing – Mingun

Nach dem Frühstück machen Sie sich von Mandalay aus auf den Weg zum Sagaing Hill, wo sich über 600 Klöster für Mönche und Nonnen befinden. Sie besichtigen die Umin-Thonze-Pagode (oder “Die Pagode der dreißig Höhlen”), das Ywahtaung-Dorf (wo Sie Silberarbeiter sehen können, die Schüsseln und andere Gegenstände mit traditionellen Methoden herstellen) und die beeindruckende Soon Oo Pon Nya Shin-Pagode. Danach fahren Sie mit einem Privatboot weiter nach Mingun (das für seine riesige und unvollständige Pahtodawgyi-Pagode berühmt ist, die 1791 von König Bodaw Badon erbaut wurde) und zur Mingun-Glocke, der größten hängenden Glocke der Welt. Anschließend können Sie in den Kunsthandwerkstätten Bronzeskulpturen, Blattgoldarbeiten und Marmorstein- Schnitzereien bewundern, bevor Sie in Mandalay übernachten.

8. Tag - Mandalay -Heho - Pindaya

Nach dem Frühstück fliegen Sie nach Heho und fahren nach Ankunft weiter nach Pindaya. Dort besuchen Sie die einzigartige Pindaya-Höhle, eine riesige Höhle, in der seit dem 11. Jahrhundert tausende von Buddha-Abbildern in verschiedenen Größen und Formen aufgestellt wurden. Übernachtung in Pindaya.

9. Tag - Pindaya - Inle See

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Inle-See und unternehmen dort eine ganztägige Bootsfahrt auf dem See. Ihre Besichtigung beginnt mit einem Besuch der Phaungdawoo-Pagode, welche fünf kleine Buddha-Statuen beherbergt. Der Tempel ist auch Ausrichtungsstätte eines jährlichen Festes, das normalerweise im Oktober stattfindet und das größte Ereignis auf dem Inle-See ist. Der nächste „Pflichtbesuch“ ist das Nag Phi Chaung Kloster, ein attraktives Holzkloster, das Ende der 1850er Jahre auf Stelzen über dem See gebaut, auch bekannt als das Kloster der springenden Katzen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit die Padaung Frauen, auch als Giraffenhalsfrauen bekannt, und deren Familien kennenzulernen. Ihre Tour wird mit einem Besuch der örtlichen Geschäfte fortgesetzt, die sich auf Seide, Lotus und traditionelle Eisenwaren spezialisiert haben. Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie vor der Übernachtung in Ihrem Hotel eine Shan-Papierfabrik besuchen. Übernachtung am Inle See.

10. Tag - Heho - Ngapali Beach

Sie frühstücken im Hotel und fahren danach zum Flughafen für einen kurzen Flug zum Ngapali-Strand. Das Gebiet bietet unzählige kleine Inseln, welche bei Tagesausflügen besucht werden können. Der weitgehend unberührte Ngapali Beach mit azurblauem Meer, weißem Sand und wogenden Palmen erstreckt sich über 3 km und ist nur 35 Flugminuten von Yangon oder 1 Stunde von Heho entfernt. Die beste Zeit, um die Strände in Myanmar zu erleben, ist von Oktober bis Mai. Übernachtung im Strandresort.

11. Tag - Strandurlaub am Ngapali Beach

Nach dem Frühstück können Sie die Seele am Strand von Ngapali baumeln lassen. Der Ngapali Beach gilt als Geheimtipp für Urlauber, welche die noch bemerkenswert unberührte Natur in Myanmar erleben möchten. Übernachtung im Strandresort.

12. Tag - Strandurlaub am Ngapali Beach

Sie genießen Ihren Urlaub mit einem späten Frühstück und einem freien Tag in Ngapali. Falls Ihnen der Sinn danach steht, können Sie eine Runde auf dem 18-Loch-Golfplatz ganz in der Nähe golfen oder auch mit dem Fahrrad die umliegenden Dörfer besuchen, schwimmen, schnorcheln, tauchen, segeln, Kajak fahren und sich bei Kerzenlicht an Hummer und Garnelen laben, während die Sonne im Golf von Bengalen im Indischen Ozean versinkt. Übernachtung im Strandresort.

13. Tag - Strandurlaub am Ngapali Beach

Nach dem Frühstück können Sie die Seele am Strand von Ngapali baumeln lassen. Übernachtung im Strandresort.

14. Tag - Strandurlaub am Ngapali Beach

Nach dem Frühstück können Sie die Seele am Strand von Ngapali baumeln lassen. Übernachtung im Strandresort.

15. Tag - Heimreise

Pünktlich für Ihren Abflug, werden Sie zum Flughafen gebracht um Ihre Heimreise anzutreten. Auf Wiedersehen Myanmar!

 

Zurück zur Übersicht Myanmar-Rundreisen

 

Anfrage

    Um Ihnen ein persönliches Angebot unterbreiten zu können, füllen Sie bitte alle mit einem * gekennzeichneten Felder aus.

    Kontaktinformationen:

    Reisezeitraum:

    Hotelkategorie und Zimmer:

    Bevorzugte Hotelkategorie

    Details zum Flug:
    Sollen wir den Flug vermitteln?

    Sonstige Anmerkungen, Fragen, Wünsche:

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.

    Das könnte dir auch gefallen …

    Kostenfrei stornieren bis 14 Tage vor Anreise. Mehr Infos unter sorglos buchen >>
    Facebook
    Instagram